deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Main menu Pages ▶
News School Family Information Departments Profile Service

German

  1. Introduction
  2. Personal
  3. Veranstaltungen
    1. "Kartoffelsuppe" am BSG
    2. Expressionismusvortrag
    3. Herr Effenhauser - mehr als ein Deutschlehrer
    4. Dicherlesung
    5. "Theater Spielzeit"
    6. Vorlesewettbewerb
    7. Lyrik der Romantik
    8. Oh, wie schön ist Vorlesen!
    9. "Theater Eigenart" am BSG
    10. Auf Franz Kafkas Spuren durch Prag
  4. Lesen
    1. Lektüreempfehlungen
    2. Literaturliste für die Oberstufe
    3. Neuanschaffungen in der Bibliothek
  5. Projekte
    1. Fabeln der Klasse 6c
    2. Sagenbuch der 7c
    3. BR-Hörbeitrag der 8d
  6. Fachspezifisches
    1. Schulaufgaben - Arten
    2. Grundwissen

"Theater Eigenart" am BSG

Zum wie­der­hol­ten Mal war Ger­hard Bruck­ner aus Pas­sau mit sei­nem „Thea­ter Ei­gen­ar­t“ zu Gast am BSG, dies­mal zum zwei­ten Mal mit dem Stück „Kohlha$$“ für die zehn­te und elf­te Jahr­gangs­stu­fe. Die­ses Spiel ist ei­ne Ab­rech­nung mit dem Staat und der Fi­nanz­welt und des­we­gen im­mer noch hoch­ak­tu­ell; die ein­zel­nen Grün­de da­für brau­chen wohl nicht ei­gens ge­nannt zu wer­den. Es han­delt sich da­bei um ei­ne zeit­ge­nös­si­sche Ad­ap­ti­on der No­vel­le von Hein­rich v. Kleist, die mit ju­gend­ge­rech­ten Me­di­en wie Vi­deo­pro­jek­tio­nen und Sound­ein­spie­lun­gen sich dem Stoff des ur­sprüng­li­chen „Mi­cha­el Kohl­haas“ an­zu­näh­ern ver­sucht. Hans Kol­ler sitzt im Ge­fäng­nis. Er hat zwei Ban­ker er­schos­sen. In der Büche­rei der An­stalt ent­deckt er Kleists No­vel­le“ über ei­nen bra­ven, aber stu­ren Ross­händ­ler, der ein er­lit­te­nes Un­recht rächen will und da­bei je­g­li­ches Maß ver­liert und zum Amo­k­läu­fer und Mas­sen­mör­der wird. Kol­ler, der in sei­nem Ge­richts­ver­fah­ren eben­falls als „Kohl­haas“ be­zeich­net wird, be­geis­tert sich für die­se Er­zäh­lung. Er ent­deckt mehr und mehr Paral­le­len zu sei­ner ei­ge­nen Ge­schich­te. Von Ban­kern und An­la­ge­be­ra­tern ge­täuscht, be­tro­gen und ge­de­mü­tigt, lässt er sich zu ei­ner Ge­walt­tat hin­rei­ßen, die nicht zu recht­fer­ti­gen ist. Re­gie bei die­sem Stück führ­te üb­ri­gens der aus Lam stam­men­de Schrift­s­tel­ler Jo­seph Ber­lin­ger. Ger­hard Bruck­ner er­hielt vor zwei Jah­ren den KUL­TUR­PREIS BAY­ERN der E.ON AG.