deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Main menu Pages ▶
News School Family Information Departments Profile Service

News 2019

Das BSG feiert den deutsch-französischen TagFünftklässler informieren sich über das Nachbarland und die französische Sprache

Die Fran­zö­sisch­schü­ler der 10. Klas­se hat­ten sich so man­ches ein­fal­len las­sen, um den Klei­nen ers­te Ein­drü­cke der fran­zö­si­schen Spra­che und Kul­tur zu er­mög­li­chen.

Vor 56 Jah­ren un­ter­zeich­ne­ten Kon­rad Ade­nau­er und Char­les de Gaul­le den deutsch-fran­zö­si­schen Freund­schafts­ver­trag, an den je­des Jahr mit dem deutsch-fran­zö­si­schen Tag er­in­nert wird. Der spe­zi­el­le, ver­trag­lich fest­ge­schrie­be­ne Freund­schafts­ver­trag zwi­schen die­sen bei­den Län­dern, die Zei­ten von Krieg und Feind­schaft er­lebt ha­ben, ist ein­zi­g­ar­tig. Ge­nau aus die­sem Grund be­sie­gel­ten die Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel und der fran­zö­si­sche Staat­prä­si­dent Em­ma­nu­el Macron ei­nen neu­en Freund­schafts­pakt am 22. Ja­nuar 2019, dem Jah­res­tag des Ely­sée-Ver­tra­ges.

Da­mit die­se Freund­schaft auch für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des BSG le­ben­dig wird, wur­de den Fünf­kläss­lern ein viel­fäl­ti­ges Pro­gramm ge­bo­ten. So hat­ten sie an­läss­lich die­ses Ju­bi­läums die Mög­lich­keit, an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen Land und Spra­che Fran­k­reichs et­was ge­nau­er ken­nen­zu­ler­nen. Fran­zö­sisch­schü­ler der 10. Jahr­gangs­stu­fe hat­ten meh­re­re The­men­be­rei­che vor­be­rei­tet, durch die sie ih­re jün­ge­ren Mit­schü­ler führ­ten. Fran­k­reich­spiel und -quiz in­for­mier­ten spie­le­risch über Geo­gra­phie, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Wis­sens­wer­te über Land und Leu­te. Ei­ne Hör­sta­ti­on, ein Hüpf­spiel, Do­mi­no, Me­mo­ry und ei­ne Schul­haus-Ral­lye auf Fran­zö­sisch sorg­ten für die ers­ten Kon­tak­te mit der ih­nen noch un­be­kann­ten Spra­che. Na­tür­lich durf­te auch ei­ne Sta­ti­on zum Schü­ler­aus­tausch mit Saint-Ar­noult nicht feh­len, an der die jün­ge­ren Schü­ler ers­te Ein­drü­cke von die­ser Be­geg­nung sam­meln konn­ten. Das High­light des Par­cours bil­de­te na­tür­lich die Crê­pe-Sta­ti­on, an der en­ga­gier­te Hob­by­köche der zehn­ten Klas­sen für je­den Teil­neh­mer und auch manch an­de­re Be­su­cher die­se fran­zö­si­sche Spe­zia­li­tät zu­be­rei­te­ten.

Auch die SMV be­tei­lig­te sich an der Fei­er die­ses be­son­de­ren Ta­ges und ver­kauf­te in den bei­den Pau­sen lie­be­voll her­ge­s­tell­te Crêp­es an die Schü­l­er­schaft. Eben­so wur­de­nim va­be­ne die ein­zi­g­ar­ti­ge deutsch-fran­zö­si­sche Freund­schaft ei­ne gan­ze Wo­che lang ge­fei­ert. Je­den Tag stan­den an­de­re Spe­zia­li­tä­ten des Nach­bar­lan­des auf der Spei­se­kar­te.

Auch wenn den heu­ti­gen Schü­l­er­ge­ne­ra­tio­nen glück­li­cher­wei­se je­g­li­che ne­ga­ti­ven Ge­füh­le ge­gen­über un­se­rem Nach­bar­land – wie es sie lei­der ein­mal gab – völ­lig fremd sind, so kann so ein Tag doch als Fei­er ei­ner tie­fen Freund­schaft auf eu­ro­päi­scher Ebe­ne ver­stan­den wer­den.

Die durf­ten am deutsch-fran­zö­si­schen Tag na­tür­lich nicht feh­len: Crêp­es am lau­fen­den Band.