deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Main menu Pages ▶
News School Family Information Departments Profile Service

News 2015

Wenn Geschichten lebendig werdenFranzösische Märchenerzählerin verzaubert das Benedikt-Stattler-Gymnasium

Zum mitt­ler­wei­le drit­ten Mal war heu­er Ca­the­ri­ne Bouin, die pro­fes­sio­nel­le Mär­chen­er­zäh­le­rin aus Süd­fran­k­reich, zu Gast am BSG und ver­zau­ber­te die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die hier Fran­zö­sisch ler­nen, mit an­re­gen­den Mär­chen und Ge­schich­ten. Da­bei wuss­te sie sich bei je­der der ins­ge­s­amt vier Ver­an­stal­tun­gen bes­tens auf das Lern­ni­veau der un­ter­schied­li­chen Schü­l­er­grup­pen ein­zu­s­tel­len. Ma­da­me Bouin er­zähl­te Un­ter­halt­sa­mes, aber auch Nach­denk­li­ches so, dass die Zu­hö­rer mit Leich­tig­keit fol­gen konn­ten. So nahm sie den Fran­zö­si­sch­ler­nern sch­nell die Be­den­ken an­ge­sichts der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit ei­ner Mut­ter­sprach­le­rin. Die Er­zäh­le­rin ar­bei­tet sehr stark mit Mi­mik und Ges­tik, schlüpft in ver­schie­de­ne Rol­len und ver­wen­det sprach­li­che Wie­der­ho­lun­gen, so­dass die In­hal­te über meh­re­re Ka­nä­le trans­por­tiert wer­den. Auf­ge­lo­ckert wur­den die eher un­kon­ven­tio­nel­len Un­ter­richts­stun­den durch klei­ne­re Ra­te­spie­le, so­ge­nann­te De­vi­net­tes, die die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der Fremd­spra­che for­der­ten.

Für die Teil­neh­mer der Ober­stu­fen­kur­se konn­te na­tür­lich ein höhe­res Sprach­ni­veau an­ge­schla­gen wer­den. Hier er­zähl­te Ma­da­me Bouin Ge­schich­ten aus der Fran­ko­pho­nie (Län­der, in de­nen noch heu­te Fran­zö­sisch ge­spro­chen wird), zum Bei­spiel in Form ei­ner Art Ur­sprungs­sa­ge, wel­che die Ent­ste­hung ei­nes Salz­sees in Ma­rok­ko durch ver­gos­se­ne Trä­nen ei­ner Mut­ter nach ei­nem Un­glück in der Fa­mi­lie er­klär­te. Die Er­zäh­lung von der Zu­be­rei­tung ei­ner Kie­sel­sup­pe aus Qué­b­ec (fran­zö­sisch­spra­chi­ger Teil Ka­na­das), die heu­te auch sehr häu­fig in Fran­k­reich er­zählt wird und den Men­schen auf ei­ne ein­präg­sa­me Wei­se zei­gen soll, dass auch ar­me Leu­te im­mer noch et­was tei­len kön­nen, schlug nach­denk­li­che Tö­ne an. Aber auch ei­ne wah­re Be­ge­ben­heit aus dem At­las­ge­bir­ge in Al­ge­ri­en, wo ein Kind von Ga­zel­len auf­ge­zo­gen wur­de und da­bei das Ver­hal­ten der Tie­re an­ge­nom­men hat, fand Ein­gang in den um­fas­sen­den Er­zähl­fun­dus. Am En­de der je­wei­li­gen Ver­an­stal­tung hat­ten die Zu­hö­rer die Ge­le­gen­heit, Ca­the­ri­ne Bouin zu ih­rer Per­son und ih­rem Be­ruf Fra­gen zu stel­len, was sie auch ger­ne in An­spruch nah­men, da der Gast je­g­li­che Bar­rie­ren der Kom­mu­ni­ka­ti­on ein­fach „we­ger­zähl­t“ hat­te.

Das Fa­zit der Zu­hö­rer deckt sich mit dem Ein­druck der Fach­be­t­reue­rin für Fran­zö­sisch am BSG, Sa­bi­ne Berg­bau­er: „Ma­da­me Bouin bot wie­der ein­mal ei­ne sehr ge­lun­ge­ne Ver­an­stal­tung, die Spaß am Er­ler­nen der Fremd­spra­che ver­mit­telt und den Schü­l­ern zeigt, dass es ei­ner pro­fes­sio­nel­len Er­zäh­le­rin pro­b­lem­los ge­lingt, auch oh­ne den Ein­satz von tech­ni­schen Me­di­en ein­drucks­vol­le Bil­der im Kopf des Zu­hö­rers ent­ste­hen zu las­sen.“

Ma­da­me Bouins Ge­schich­ten le­ben auch von de­ren aus­drucks­star­ken Form des Er­zäh­l­ens.