deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

MODUS & Center

  1. CENTER OF EXCELLENCE
    1. Impressionen von den Tagungen ...
  2. MODUS 21
    1. Demokratische Wahl der Schülersprecher
    2. Zwischenbericht
  3. MODUS-Schule
  4. Zusammenarbeit mit anderen Schularten
    1. Grundschulseminar am BSG

MODUS 21 - ein interessantes Projekt der Stiftung Bildungspakt BayernAllgemeines zu diesem Kooperationsprojekt

Das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst und die Stif­tung Bil­dungs­pakt Bay­ern hat­ten ein Ko­ope­ra­ti­on­s­pro­jekt ge­star­tet, das den Schu­len mehr Mög­lich­kei­ten zu ei­gen­stän­di­gem Han­deln ein­räum­te: MO­DUS 21. Der Pro­jekt­na­me stand für „MO­Dell Un­ter­neh­men Schu­le im 21. Jahr­hun­der­t“ und zeig­te die Ziel­rich­tung. Schu­len soll­ten selbst­stän­di­ger wer­den, un­ter­neh­me­ri­sches Den­ken ent­wi­ckeln und mehr Ver­ant­wor­tung über­neh­men. 44 Pi­lot­schu­len ver­schie­de­ner Schul­ar­ten wa­ren an dem Mo­dell­ver­such be­tei­ligt. Sie er­prob­ten, wie viel Ei­gen­stän­dig­keit auf der ei­nen Sei­te und wie viel zen­tra­le Vor­ga­ben auf der an­de­ren Sei­te Schu­len be­nö­t­ig­ten, um lang­fris­tig bes­se­re fach­li­che und päda­go­gi­sche Leis­tun­gen zu er­zie­len. Das Mo­dell­pro­jekt, das im Schul­jahr 2002/2003 be­gon­nen hat­te, war auf fünf Jah­re an­ge­legt. Den Kern bil­de­ten vier Ar­beits­fel­der: Qua­li­tät von Un­ter­richt und Er­zie­hung Per­so­nal­ma­na­ge­ment und Per­so­nal­füh­rung In­ner- und au­ßer­schu­li­sche Part­ner­schaf­ten Sach­mit­tel­ver­ant­wor­tung.MO­DUS 21 war mo­du­lar auf­ge­baut. Bei der Rea­li­sie­rung der Be­rei­che konn­ten die Schu­len in­di­vi­du­el­le Schwer­punk­te set­zen, wo­bei das Ar­beits­feld „Qua­li­tät von Un­ter­richt und Er­zie­hung“ von An­fang an ob­li­ga­to­risch war. Je­de Schu­le ent­schied nach ih­ren Be­dürf­nis­sen selbst, wel­che der durch MO­DUS 21 ge­schaf­fe­nen Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten sie wie nutzt. Sei es bei der in­di­vi­du­el­len Be­set­zung frei­er Stel­len, bei der Ver­wen­dung des Sach­mit­tel­bud­gets oder bei der Er­pro­bung in­no­va­ti­ver Un­ter­richts­for­men. Ein­deu­ti­ge Prio­ri­tät hat­ten, wie sich zeig­te, da­bei neue Mo­del­le der In­di­vi­dual­för­de­rung und die Kon­zep­ti­on mo­der­ner Prü­fungs­ver­fah­ren, die auf Nach­hal­tig­keit des Ler­nens und auf die Stär­kung von Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen setz­ten. Das Pro­jekt wur­de im Som­mer 2007 an das Staats­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tus, Wis­sen­schaft und Kunst über­ge­ben.

MODUS 21 und das BSGDas Bad Kötztinger Gymnasium nutzte die  Möglichkeiten zu eigenständigem Handeln in mehreren Bereichen

Das Be­ne­dikt-Statt­ler-Gym­na­si­um Bad Kötz­ting war als ein­zi­ges Gym­na­si­um in der Oberp­falz an die­sem Mo­dell­ver­such be­tei­ligt.

BSG im Jahre 2008 für herausragende MODUS 21-Arbeit gewürdigtGeschäftsführerin Regine Pötke und Staatssekretär Barnhard Sibler überreichen OStD Günther Roith die Anerkennungsurkunde

Der Lohn für den großen Einsatz: der i.s.i 2005In Dachau durfte das BSG die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen

Der i.s.i. - In­ne­re Schul­ent­wick­lung In­no­va­ti­on­s­preis gilt als Gü­te­sie­gel für sys­te­ma­ti­sche und nach­hal­ti­ge Schul­qua­li­tät und In­no­va­ti­ons­f­reu­de und zeich­net Schu­len aus, die sich en­ga­giert da­für ein­set­zen, in ei­nem kon­se­qu­en­ten Pro­zess die Qua­li­tät von Un­ter­richt und Er­zie­hung nach­hal­tig zu ver­bes­sern, und hier­bei den Mut auf­brin­gen, aus­ge­t­re­te­ne Pfa­de zu ver­las­sen und neue We­ge zu ge­hen.

Die­se BSG-De­le­ga­ti­on durf­te den In­no­va­ti­on­s­preis in Emp­fang neh­men: StD Klaus Wall­ner, Mit­ar­bei­ter in der Schul­lei­tung; StRin San­d­ra Frei­muth, MO­DUS-21-Ko­or­di­na­to­rin; Stel­la Berg­heim, Schü­l­er­sp­re­che­rin; StRin Bir­git Mai­er, Ver­ant­wort­li­che für CEN­TER OF EX­CEL­LEN­CE; Ro­se­ma­rie Kä­ser, El­tern­bei­rats­vor­sit­zen­de; Ger­trud Laue­rer, MO­DUS-21-Ko­or­di­na­to­rin; OStD Gün­t­her Roith, Schul­lei­ter (von links nach rechts).

Laudatio anlässlich der i.s.i.-Verleihung an das BSGBad Kötztinger Gymnasium wird als innovativer Vorreiter in der Schulentwicklung gewürdigt

Die­se Schu­le zähl­te von An­fang an zu den Fa­vo­ri­ten der Ju­ry und sie hielt auf der gan­zen Li­nie das, was die Be­wer­bungs­un­ter­la­gen ver­spra­chen. Rou­ti­niert und pro­fes­sio­nell wer­den mo­der­ne Un­ter­richts­me­tho­den von ei­nem en­ga­giert und ziel­st­re­big zu­sam­men­ar­bei­ten­den Kol­le­gi­um ge­hand­habt. Gro­ßen Wert legt die Schu­le auf ein sach­ge­rech­tes, Schü­ler ak­ti­vie­ren­des Me­tho­den­re­per­toi­re, die sys­te­ma­ti­sche För­de­rung von So­zial­kom­pe­tenz und auf ei­nen qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen fächer­über­g­rei­fen­den Pro­jekt­un­ter­richt. „Freu­de an der Ver­ant­wor­tung“ lau­tet das Mot­to, un­ter dem al­le Her­aus­for­de­run­gen von der Schu­le in An­griff ge­nom­men wer­den. Wen wun­dert es, dass ein aus­ge­präg­tes Wir-Ge­fühl und ein ge­sun­des Selbst­be­wusst­sein den Geist der Schu­le cha­rak­te­ri­sie­ren. Inn­er­halb kür­zes­ter Zeit ge­lang es der Schu­le, weit über ih­re Re­gi­on hin­aus be­kannt und im Be­reich der Schul­ent­wick­lung in­no­va­ti­ver Vor­rei­ter zu sein. Sie ist Mit­g­lied im Netz­werk der MO­DUS21-Schu­len, sie ist im Fach Wirt­schaft Cen­ter of Ex­cel­len­ce, sie be­tei­ligt sich an dem Pro­jekt „Ex­er­ci­ti­um Pa­e­da­go­gi­kum“ und sie ist Part­ner­schu­le des Win­ters­ports. Her­aus­ra­gend ist auch die Be­reit­schaft des Kol­le­gi­ums, sich ei­nem per­ma­nen­ten Qua­li­täts­si­che­rung­s­pro­zess zu stel­len. In­ter­ne und Ex­ter­ne Eva­lua­ti­on sind Teil ei­nes lang­fris­tig an­ge­leg­ten Qua­li­täts­ma­na­ge­ments. Wir gra­tu­lie­ren dem Sie­ger des i.s.i. 2005 in der Ka­te­go­rie Gym­na­si­um: Es ist das Be­ne­dikt-Statt­ler-Gym­na­si­um in Kötz­ting in der Oberp­falz.