deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

Aktuelles 2020

Erschöpft, aber zufrieden schließt das BSG das Schuljahr 2019/20 ab

Ell­bo­gen­check statt Hand­schlag bei der Eh­rung der Klas­sen­bes­ten

***

Das BSG ist wie im­mer auf sei­ne bes­ten Schü­ler be­son­ders stolz. Des­halb ha­ben wir so­wohl in der "Kötz­tin­ger Zei­tung", als auch in der "Kötz­tin­ger Um­schau" un­se­re Klas­sen­bes­ten ver­öf­f­ent­li­chen las­sen. Da­bei ist der "Um­schau" ein Feh­ler un­ter­lau­fen. Na­ment­lich ge­nannt wer­den dort nur die Schü­ler aber der 10. Klas­se. Hier ist die voll­stän­di­ge Lis­te ab Klas­se 5:

5a

Lud­wig Mühl­bau­er, Leo­nie Piel­mei­er, Jo­h­an­na Fal­ter, Paul Eichin­ger, Pe­t­ra Grun­da, Paul Wer­ner

5b

An­na Irr­gang, Lu­cia Au­mei­er, An­na Brandl

5c

Aschen­b­ren­ner Le­ni

6a

Os­ter­may­er Mar­kus, Pon­g­ratz Phi­l­ipp, Schwarz Mi­cha­el

6b

So­phia Lud­wig, Jo­han­nes Früchtl, Si­na Kno­b­loch, Ele­na Hierl, Ste­fan Wen­sau­er

6c

Ma­le­na Mühl­bau­er, Katha­ri­na Feigl, Ma­ria Eb­ner

7a

Re­si Stö­ger

7b

Han­nah Bau­er, Mo­ritz Mühl­bau­er, Mag­da­le­na Feigl

7c

Ni­na Christl

8a

Franz­si­ka May­er, Lil­li Ober­ber­ger

8b

Ma­de­l­ei­ne Hen­ne­ber­ger, Pia Schol­le­rer, Ma­xi­mi­li­an Em­ber­ger

8c

Katha­ri­na Ha­cker

9a

Ste­fan Gig­ler, Mia Hess, Bar­ba­ra Nürn­ber­ger, Chris­ti­an Gei­ger, Pia Berzl, Si­mon Sch­mid

9b

Phi­lip Ko­ep­pel­le

9c

Han­na Bil­lig, Bas­ti­an Irr­gang, Sei­de­rer An­na

10a

Ame­lie Mühl­bau­er, Ju­lia Dick, Mag­da­le­na Müns­te­rer

10b

Ju­lia Grun­da, Ce­li­ne Schol­le­rer, Ja­kob Am­ber­ger

10c

Chris­tin Ha­cker

Q11

An­na Mül­ler, Eva Mül­ler, Lau­ra At­ten­ber­ger, Lu­kas Fi­scher, An­na­le­na Sch­mid, Ni­co Hen­ne­ber­ger

Die bes­ten Ab­i­tu­r­er­geb­nis­se sind in ei­nem ei­gen­stän­di­gen Be­richt un­ter Ak­tu­el­les an­ge­führt.

***

Die BSG­ler – ge­teilt in vier Grup­pen – ka­men wie im­mer vor den Som­mer­fe­ri­en ein letz­tes Mal in der Sport­hal­le zu­sam­men. Am Don­ners­tag bzw. Frei­tag hieß es, das ver­s­tri­che­ne Schul­jahr Re­vue pas­sie­ren und be­sinn­lich aus­k­lin­gen zu las­sen, die er­folg­reichs­ten Schü­ler zu eh­ren und schei­den­de Leh­rer zu ver­ab­schie­den.

Auch wenn dies nicht al­le Schü­ler und Leh­rer bei ei­ner gro­ßen, ge­mein­sa­men Ab­schluss­ver­an­stal­tung er­le­ben konn­ten, wur­de trotz­dem ei­ne Ver­bin­dung zwi­schen al­len her­ge­s­tellt. Je­der BSG­ler hat­te da­für ei­nen Stein mit­ge­bracht, auf den er ei­nen Wunsch, ei­nen Ge­dan­ken oder ein Bild ge­malt hat­te. Die bun­ten und wunsch­star­ken Stei­ne wur­den in ei­ner gro­ßen BSG-Form auf dem Pau­sen­hof aus­ge­legt und bil­de­ten letzt­lich ein Zei­chen des Zu­sam­men­halts der Schul­ge­mein­schaft. Im Sep­tem­ber wer­den die neu­en Fünft­kläss­ler bei ih­rer fei­er­li­chen Neu­auf­nah­me ih­re Stei­ne da­zu­le­gen und so die Stein­form, al­so die BSG-Ge­mein­schaft kom­p­let­tie­ren.

Schul­lei­te­rin Bir­git Mai­er lob­te nach die­sem be­weg­ten und her­aus­for­dern­den Schul­jahr Schü­ler, El­tern und Leh­rer zu­g­leich für ih­ren Ein­satz und ih­re Aus­dau­er. Von der fünf­ten bis zur zwölf­ten Klas­se hät­te je­der ein­zel­ne Schü­ler viel mehr ge­lernt, als im Zeug­nis ste­hen kann. Ne­ben Selbs­t­or­ga­ni­sa­ti­on und -mo­ti­va­ti­on, ne­ben Pf­licht­be­wusst­sein und dem Be­weis der Stu­dier­fähig­keit hät­ten al­le auch So­li­da­ri­tät ge­zeigt. Das Tra­gen der Mund-Na­sen-Be­de­ckung, das Ab­stand­hal­ten, die Ein­hal­tung al­ler Hy­gie­ne­re­geln sei­en im Schulall­tag nicht im­mer ein­fach ge­we­sen. Viel Lob gab es al­so für die fe­ri­en­rei­fen Kin­der und Ju­gend­li­chen. Al­ler­dings ver­deut­lich­te die Schul­lei­te­rin auch, dass je­der Schü­ler vol­ler Mo­ti­va­ti­on in das neue Schul­jahr – egal in wel­cher Form der Un­ter­richt statt­fin­den wer­de – star­ten müs­se. Es scha­de si­cher­lich nicht, dem ty­pi­schen „Som­mer­fe­ri­en­ver­ges­sen“ mit Hil­fe der (frei­wil­li­gen) Lern­pa­ke­te in den Kern­fächern nach ei­ner or­dent­li­chen Er­ho­lungs­pha­se schon in den Fe­ri­en ent­ge­gen­zu­wir­ken.

Vi­el­leicht wa­ren die dar­auf­fol­gen­den Eh­run­gen der Klas­sen­bes­ten ei­ne klei­ne Mo­ti­va­ti­on für al­le Schü­ler, sich mit noch mehr Lern­ei­fer ge­gen die Schul-Co­ro­na-Si­tua­ti­on zu stem­men.