deutsch english
Logo
Benedikt-Stattler-Gymnasium
Bad Kötzting
Bürgermeister-Dullinger-Str. 23, 93444 Bad Kötzting
Telefon: 09941 / 94 66 0, Telefax: 09941 / 94 66 66
Anmelden  
◀ Hauptmenü Seiten ▶
Aktuelles Schulfamilie Betrieb Fächer Profil Service

Aktuelles 2018

„Berufe im Klassenzimmer“ am BSGEin Berufsinformationstag der besonderen Art

Ob Ober­stu­fen­schü­ler Mar­tin Go­geißl im Jahr 2025 tat­säch­lich als StR Go­geißl Ma­the un­ter­rich­ten wird, das steht noch nicht fest. Am Be­rufs­in­for­ma­ti­ons­tag konn­te er sich aber über vie­le wei­te­re Mög­lich­kei­ten im De­tail in­for­mie­ren.

Über 30 Re­fe­ren­ten ka­men am Wan­der­tag des BSG in die Schu­le, dar­un­ter vie­le ehe­ma­li­ge Ab­sol­ven­ten des Gym­na­si­ums. Wäh­rend die Jahr­gangs­stu­fen 5-10 au­ßer Haus wa­ren, hat­ten 158 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ober­stu­fe und 23 Schwei­zer Schü­ler, die ge­ra­de im Schü­ler­aus­tausch am BSG wa­ren, die Ge­le­gen­heit in klei­nen Grup­pen mit Re­fe­ren­ten ins Ge­spräch zu kom­men, die in die Klas­sen­zim­mer ka­men, um ih­ren Be­ruf und Wer­de­gang vor­zu­s­tel­len.

Un­ter den Re­fe­ren­ten wa­ren vie­le ehe­ma­li­ge Ab­sol­ven­ten des BSG, die sich ger­ne be­reit er­klärt hat­ten, an ih­re „al­te Schu­le“ zu kom­men.

Aus 20 ver­schie­de­nen Be­rufs­fel­dern konn­ten die Ober­stu­fen­schü­ler der 11. und 12. Jahr­gangs­stu­fe je zwei ih­res In­ter­es­ses aus­wäh­len. Das An­ge­bot war sehr breit ge­fächert. Die gro­ße Aus­wahl­viel­falt für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wur­de sehr ge­lobt: von der Agr­ar­wirt­schaft, der Bun­des­wehr über den Fi­nanz­sek­tor (Bank, Fi­nanz­amt, Ver­si­che­rung, BWL), Ju­ra, Ge­sund­heit (Prä­sen­ta­ti­on von Stu­di­en­gän­gen wie Sport­wis­sen­schaft und Ge­sund­heits­in­for­ma­tik der Hoch­schu­le Deg­gen­dorf), Me­di­zin (Sa­na-Kli­ni­ken), Phar­ma­zie über die Po­li­zei bis hin zu Re­li­gi­on. Be­son­ders vie­le Schü­ler in­ter­es­sier­ten sich für den Be­ruf des Ar­chi­tek­ten, prä­sen­tiert von Mar­kus We­ber vom Ar­chi­tek­tur­büro Schna­bel + Part­ner, und für das Be­rufs­feld der Psy­cho­lo­gie, das Car­men Pritzl vom Kli­ni­kum der Barm­her­zi­gen Brü­der in Re­gens­burg vor­s­tell­te.

Auf gro­ßes In­ter­es­se stie­ßen auch die An­ge­bo­te zahl­rei­cher Fir­men aus der Re­gi­on, de­ren Ver­t­re­ter nicht nur ih­ren ei­ge­nen Be­ruf prä­sen­tier­ten, son­dern auch auf Aus­bil­dung­s­an­ge­bo­te und Mög­lich­kei­ten ei­nes dua­len Stu­di­ums in ih­ren Be­trie­ben hin­wie­sen: Dorst (Bad Kötz­ting), En­sin­ger und Mül­ler Präz­i­si­on (Cham), Roh­de und Schwarz (Teis­nach), Zoll­ner (Zandt). Das Ler­h­amt war durch Frau Chris­tia­ne Si­meth von der GS Bad Kötz­ting ver­t­re­ten und auch Herr Dr. Klü­gel von der Wett­zel­ler Geo­dä­sie­sta­ti­on hat­te sich für den „Be­ru­fe im Klas­sen­zim­mer"-Tag Zeit ge­nom­men.

Ab­ge­run­det wur­de das An­ge­bot der Be­rufs­prä­sen­ta­tio­nen durch Vor­trä­ge von der Hand­werks­kam­mer zum The­ma „Kar­rie­re im Hand­wer­k“ und von der Agen­tur für Ar­beit zu „Aus­lands­au­f­ent­hal­ten“. Auch die IHK brach­te mit zwei „Aus­bil­dungss­couts“ den Schü­l­ern das The­ma Aus­bil­dung als Al­ter­na­ti­ve zum Stu­di­um näh­er. Das Pro­gramm die­ses Ta­ges wur­de or­ga­ni­siert von OS­tRin San­d­ra Ede­rer, der Ko­or­di­na­to­rin für be­ruf­li­che Ori­en­tie­rung am BSG. Die Eva­lua­ti­on des Ta­ges muss zwar erst noch aus­ge­wer­tet wer­den, die ers­te Re­so­nanz von Sei­ten der Re­fe­ren­ten und Schü­ler fiel je­doch sehr po­si­tiv aus, auch wenn sich die meis­ten Schü­ler bei man­chen Vor­trä­gen eher zu­rück­hal­tend zeig­ten, wie die Re­fe­ren­ten be­rich­te­ten.

Ge­plant ist, die­sen „Be­ru­fe im Klas­sen­zim­mer“-Tag im zwei­jäh­ri­gen Tur­nus durch­zu­füh­ren und in das Pro­gramm der Be­rufs- und Stu­di­en­o­ri­en­tie­rung der Ober­stu­fe zu in­te­grie­ren.